StartPKV-NewsInfos zur gesetzlichen KrankenkasseInfos zur BeihilfePKV/GKV Lexikon
AktuellesVersicherungslexikon SitemapÜber unsImpressum


Zuzahlung

In der gesetzlichen Krankenversicherung gibt es verschiedene, vom Gesetzgeber vorgeschriebene Selbstbehalte oder Zuzahlungen, die der Kostendämpfung dienen sollen. Da in der gesetzlichen Krankenversicherung das Sachleistungsprinzip herrscht, der Versicherte also grundsätzlich nicht in Vorlage treten muss, sind die Selbstbehalte so ausgestaltet, dass der Versicherte einen Teilbetrag an den Leistungserbringer (Arzt, Apotheker, Krankenhaus usw.) zahlen muss. Darunter fallen gegenwärtig (2004) z.B. die Rezept- und die Praxisgebühr, Zuzahlungen bei Verbandmitteln, Hilfsmitteln, Heilmitteln, häuslicher Krankenpflege, Krankenhausbehandlung, Rehabilitation, Fahrtkosten, Haushaltshilfen und Soziotherapie.

Soziale Auswirkungen

Eine sozial nicht vertretbare Belastung der Versicherten soll durch die so genannten Überlastungsgrenzen (2% des Bruttoeinkommens, bei chronischen Erkrankungen 1%) vermieden werden.

Ein massiver Selbstbehalt hat den größten Einfluss bei sozial schwachen Gruppen, und hier besonders beim ersten Arztbesuch. Dies ist problematisch, wenn ein Erstbesuch beim Arzt sinnvoll wäre: mit diesen Erfahrungen haben die Niederlande die bereits 1995 eingeführte Kostenbeteiligung im Jahr 2000 gestrichen. Auch scheint sich hier das Solidaritätsprinzip des Versicherungsprinzip umzukehren: bezahlen müssen nun die Kranken selbst, und die sozial Schwachen werden trotz sozialer Abfederung relativ am stärksten beteiligt. Das österreichische Bundesinstitut für Gesundheitswesen sieht Selbstbehalte wie folgt: "Selbstbeteiligungen treffen primär schwächere Gruppen wie chronisch Kranke und Personen mit niedrigem Einkommen und kommen somit auch in Konflikt mit den sozialen Zielen der Solidargemeinschaft."

Private Krankenversicherung

In der privaten Krankenversicherung, in der grundsätzlich das Erstattungsprinzip gilt, erhält der Versicherte vom Versicherer in Höhe des vereinbarten Selbstbehalts keine Erstattungsleistungen. Dadurch beeinflussen die Selbstbehalte auch den vom Versicherten zu zahlenden Beitrag (die Versicherungsprämie).

Die Versicherung erreicht durch den Selbstbehalt, dass die Versicherten kleinere Rechnungen nicht mit ihm abrechnen, was unter anderem auch Verwaltungskosten beim Versicherer spart.

Dieser Artikel "Zuzahlung" beruht auf dem frei verfügbaren Artikel Zuzahlung aus dem Internetlexikon Wikipedia. Dort finden Sie eine Übersicht der Autoren . Die Artikel von Wikipedia und der Text dieser Seite (zuzahlung.html) stehen unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.

Versicherungsvergleich Private Krankenversicherung:

Diese Seite bei folgenden Social-Bookmarking-Diensten aufbewahren oder weiterempfehlen:

Artikel bei Blinklist speichernArtikel bei Del.icio.us speichernArtikel bei Folkd speichernArtikel bei Google Bookmarks speichern Artikel bei Linkarena speichernArtikel bei Mister Wong speichernArtikel bei Oneview speichernArtikel bei Yahoo! speichernArtikel bei Yigg speichern

Alle Themen
"private Krankenversicherung     Archiv     Besser GKV oder PKV     PKV oder GKV als Akademiker, Lehrer, Referendar, Freiberufler?      Die richtige Krankenversicherung für Arbeitnehmer finden      Beste GKV Vergleich online, Testsieger & Testberichte      Beste Private Krankenversicherung Vergleich Online, Testsieger & Testberichte      GKV und PKV: Adresse günstiger Anbieter von privaten und gesetzlichen Krankenversicherungen      Soll ich mich privat oder gesetzlich versichern     Private Krankenversicherung oder GKV? Die richtige Krankenversicherung finden für Akademiker, Selbstständige, Freiberufler, Beamte, Angestellte, Künstler, Studenten      Infos für Beamte zur Beihilfe & Krankenversicherung     Infos zur gesetzlichen Krankenversicherung      Infos zur privaten Krankenversicherung      Liste von günstigen Anbietern für die gesetzliche Krankenkasse      Günstige Anbieter & Adressen von Pkv & privaten Krankenversicherung     Krankenkasse kündigen     Krankenkasse wechseln      Gesetzliche Krankenkassen Vergleich      Krankenkassen Vergleich für Akademiker      Krankenkassen Vergleich für Arbeitnehmer      Krankenkassen Vergleich für Beamte      Krankenkassen Vergleich für Freiberufler      Krankenkassen Vergleich für Künstler      Krankenkassen Vergleich für Selbständige      Private Krankenkassen Vergleich      "Krankenversicherungsanalyse"      Private Krankenversicherungsberatungen und Beratungsfehler      Sitemap      Abrechnungsbetrug      Altersrückstellung      Arbeitsunfähigkeit      Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung      Basisfallwert      Basistarif      Beitragsbemessungsgrenze      Bürgerversicherung      Einzelleistungsvergütung      Elektronische Gesundheitskarte      Gesetzliche Krankenversicherung      Gesundheitsreform      Kassenzulassung      Krankengeld      Krankenkasse      Krankentagegeld      Lohnnebenkosten      Mutterschaftsgeld      PKV (private Krankenkasse)      Praxisgebühr      Private Krankenversicherung      Versicherungsgesellschaft      Versicherungspflichtgrenze      Zahnersatz      Zuzahlung

 

Hat Ihnen unsere Seite weitergeholfen?
Ja Nein 
Etwaiger Kommentar:


Besser PKV oder GKV?
Infos
Ratgeber Versicherungen
Welche Versicherung?
Wichtige Versicherungen
Professionelle Hilfe:
Versicherung kündigen:
 
Hilfe für Abgemahnte